Was macht das Zentrum besonders?

  • Generationenübergreifend mit einem Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche
  • Keine Begrenzung in der Verweildauer
  • Einzigartig in der Region Basel
  • Kombination von stationärer und ambulanter Betreuung
  • Schnittstelle für alle entsprechenden Einzelangebote
  • Kooperationen mit Universitätsspital garantiert Qualität und kontinuierliche Fortbildung
  • Spezielle Ausbildung für Pflegerinnen und Pfleger, Betreuerinnen und Betreuer im Umgang mit Kindern und Jugendlichen
  • Sterbe- und Trauerbegleitung
  • Offen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
  • Integrationskraft (integrieren, ermöglichen, Hand bieten): den anderen helfen, sich darauf zu konzentrieren, was sie gut können. 
  • Sterben und Tod in der Gesellschaft einen Platz geben (Sensibilisierung der Öffentlichkeit)