Informationsabend am 3. September 2019 im ‘dandelion’

Am  3. September konnten wir eine grosse Gruppe Interessierter und Unterstützer im  Pflegezentrum ‘dandelion’ begrüssen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an den Vorstand des ‘dandelion’ für die grosszügige Gastfreundschaft!

Es war uns ein Anliegen, über die neuesten Entwicklungen zu informieren und die Dringlichkeit unseres Projekts zu unterstreichen. Sehr erfreut waren wir über die Anwesenheit von Herrn Per Toussaint, Kommunikationschef des Bundesverbands Kinderhospiz e.V. aus Deutschland der uns mit einem eindrücklichen Vortrag und Filmvorführung äusserst bewegte.

Er hat uns Allen vor Augen geführt was es bedeutet, ein Familienmitglied mit einer lebenslimitierenden Erkrankung zu pflegen. Der Film verdeutlichte den Einsatz den es braucht - die emotionale Katastrophe die es bedeutet - die nie endenden Probleme. Er hat uns auch aufgezeigt, dass die Betreuung eben nicht nur eine Sterbebegleitung sein muss, sondern eine Lebensbegleitung - sowohl für die Patienten als auch für ihre Angehörigen. Den Film “Das doofe SMA” kann man sich unter https://youtu.be/b7XafvlPFJQ auf YouTube anschauen.

Unser Co-Präsident Henri Gassler stellte der Zuhörerschaft die 5G unserer Arbeit vor:

GEMEINSAM – GEBORGEN – GANZHEITLICH – GRENZENLOS – GÜNSTIGER

In diesem Sinne werden wir das Projekt weiter vorantreiben!